Zu Besuch bei der Mehrwegkonferenz in Erfurt

Die Thüringer Mehrwegkonferenz hat am 11. März in Erfurt stattgefunden. Wir von MehrwegMUC waren ebenfalls eingeladen und vor Ort. Insgesamt nahmen Akteur*innen aus Kommunen, Unternehmen, Kultureinrichtungen, Gastronomien und engagierte Zivilgesellschaft an der Konferenz teil.

Wir hatten die Gelegenheit auf ein Jahr Mehrwegangebotspflicht zurückzuschauen, Erfahrungen auszutauschen und kreative Ideen für die zukünftige Gestaltung der Mehrwegwende in Thüringen zu entwickeln. Die Veranstaltung bot am Vormittag verschiedene Inputs und am Nachmittag Workshop-Phasen. Themen wie Ressourcenschutz, Müllvermeidung und Hygienefragen bei Mehrwegverpackungen wurden intensiv bearbeitet. Zudem stellten sich Anbieter von Mehrweg-Poolingystemen vor, und es wurden gemeinsam Herausforderungen und Ziele für die kommenden Monate diskutiert. Als Vertreter*innen von MehrwegMUC haben wir alle Eindrücke und Erfahrungen mit nach München genommen und lassen diese in unsere Arbeit vor Ort einfließen.

Der Marktplatz mit Infoständen bot die Gelegenheit, Vorreiter im Bereich Mehrweg kennenzulernen. Hier waren wir mit einem Infostand vertreten und konnten unsere Erfahrungen von MehrwegMUC teilen. Wir kamen gut in den Austausch, konnten uns vernetzen und neue Inspirationen für mögliche Aktionen sammeln.

Weitere Informationen zur „Mission Mehrweg“ in Thüringen gibt es unter folgendem Link: https://missionmehrweg.de/